Liepmann spricht hier vom Twighlight Sleep, der alles andere als eine gute Sache war.

"Leiden, Qual und Schmerzen zu lösen, Kraft ersparen und so die Geburt natürlich zu Ende gehen lassen, das ist Zweck und Erfolg der schmerzlosen Entbindung. Auf Einzelheiten der schmerzlosen Entbindung kann hier natürlich nicht eingangen werden. Es ist das Verdienst von Krönig, diese Methode so gut ausgebildet zu haben, da sie in der Hand des Erfahrenen Vorzügliches leistet, den Schmerz völlig stillt und die Wehenkraft nahezu unbeeinflußt läßt. Und nachdem wir in letzter Zeit noch ein vorzüglich wirkendes Wehenmittel zur Verfügung haben, ist die Methode nahezu unbedenklich geworden. Eine neue, von Wederhake angegebene Methode des Dauerrausches halte ich für noch ungefährlicher und besser und wende sie jetzt vielfach an.

Wohl selten habe ich als Arzt ein solches Glücksempfinden, als wenn ich so einer armen, jammernden Frau nicht nur mit gutem Zuspruch, sondern wirklich und wahrhaftig die Schmerzen nehmen konnte und wenn sie dann ihr Kind küßte und gar nicht weiß, wie es zur Welt kam."

Die Frau - was sie von Körper und Kind wissen muß, Dr. Wilhelm Liepmann, 1914