"Hier an meinem Bette hat die Wiege Raum," singen die Frauen der Neuzeit und in dem "Hebammenbüchlein" Rößlins, welches im Jahre 1561 herausgegeben wurde, heißt es:

"Ich wieg' mein Kindlein sänftiglich
Und wind's in Tüchlein fleißiglich;
Das Häuptlein soll auch höher liegen,
Denn der Leib. Dann sollst Du's wiegen
Hin und her, doch sanft und leis;
Sing auch dazu ein' süße Weis - -"

Zitiert aus "Buch von der gesunden und praktischen Wohnung" von C. Falkenhorst (1891).

Mehr dazu: Wiege und Kinderbett in der bürgerlichen Wohnung

»Bei meinem Kind mache ich das anders«

Unterstützen

Dieser Blog lebt durch Crowdfunding. Jedes bisschen hilft.

Steady: Hier kannst Du den Newsletter abonnieren und den Blog durch monatliche oder jährliche Beiträge unterstützen.
Patreon: Alternative zu Steady. Hier sind nur monatliche Beiträge möglich.

Steady und Patreon bieten verschiedene Förderstufen mit diversen Vorteilen für Dich. Schau doch mal rein!

Ko-Fi: Spendiere mir einen Kaffee! (Crowdfunding durch Einmalzahlung über PayPal.)

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung!