Brusternährung und Säugegeschäft - Wie sich das Stillen im Laufe der Jahre gewandelt hat

Woher kommen eigentlich die Regeln mit den Stillabständen? Wie und warum wurde das Stillen durch die Flaschennahrung verdrängt? Welche Versuche gab es, das Stillen zu fördern, und wie erfolgreich waren diese? Diesen und vielen weiteren Fragen, gehen wir in diesem Kurs auf den Grund.

Aus dem Inhalt

- Entwicklungen der letzten 300 Jahre
- Entscheidung zwischen Stillen und Nichtstillen
- Alternativen zum Stillen: Ammen und Muttermilchersatz
- Stillförderung und ihre Sinnhaftigkeit
- Stillempfehlungen durch die Zeit
- Die Stillende, ihr Ansehen, ihre Ernährung, ihr Verhalten
- Stillstart, Stillregeln und Stillprobleme
- Abstillen und Stilldauer
- Muttermilch und ihre Eigenschaften, Funktionsweise der Brust

Über den Kurs

Dieser Kurs wird sowohl als Vortrag (Webinar mit Aufzeichnung) als auch als Workshop (online, Aufzeichnung nur, wenn alle Teilnehmer:innen einverstanden) angeboten. Der Kurs findet über Zoom statt; als Workshop in einer kleinen Gruppe (max. 15 Personen). 

Gerne halte ich diesen Vortrag oder Workshop auch in Ihrer Organisation. Anfragen unter info [at] familie-historisch.de

Dieser Kurs ist vom DAIS (Deutsches Ausbildungsinstitut für Stillbegleitung gUG) als Fortbildung anerkannt. Er eignet sich als Fortbildung für Leiter:innen von Eltern-Kind-Kursen, Hebammen, Stillberater:innen und interessierte Privatpersonen.

Termine

Mi 7.9.2022 19:00-20:30 MESZ, Workshop. 
Jetzt anmelden (über DigiStore24).

Do 15.9. 10:00-11:30 MESZ Webinar. 
Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Teilnehmer:innen zur späteren Ansicht zur Verfügung.
Jetzt anmelden (über DigiStore24).

Sa 24.9. 10:00-11:30 MESZ Workshop. 
Jetzt anmelden (über DigiStore24).

Weitere Termine und Kurse. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Newsletter.

Sommeraktion 2022

Wer sich bis zum 31. August 2022 bei bei Steady oder Patreon anmeldet, bekommt einen Rabattcode über 15% für alle Online-Kurse, die im September 2022 stattfinden (über DigiStore24).

»Bei meinem Kind mache ich das anders«

Unterstützen

Dieser Blog lebt durch Crowdfunding. Jedes bisschen hilft.

Steady: Hier kannst Du den Newsletter abonnieren und den Blog durch monatliche oder jährliche Beiträge unterstützen.
Patreon: Alternative zu Steady. Hier sind nur monatliche Beiträge möglich.

Steady und Patreon bieten verschiedene Förderstufen mit diversen Vorteilen für Dich. Schau doch mal rein!

Ko-Fi: Spendiere mir einen Kaffee! (Crowdfunding durch Einmalzahlung über PayPal.)

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung!