Endlich ein Buch über Generationenkonflikte!

Wer kennt das nicht? Kaum ist das Baby geboren, hagelt es "gute Ratschläge" von allen Seiten! Besonders schwierig und anstrengend wird es, wenn es die Großeltern sind, die alles besser zu wissen meinen.

Zwischen den frischgebackenen Eltern und den ebenfalls frischgebackenen Großeltern tauchen auf einmal Reibungspunkte auf, die vorher nicht abzusehen waren. Mitunter werden alte Wunden aufgerissen und neue hinzugefügt, während die Eltern ihre eigene Kindheit noch einmal in einem ganz anderen Licht betrachten. Diese Konflikte können weitreichende Folgen für alle Familienmitglieder haben. Im schlimmsten Fall kommt es zum Kontaktabbruch.

Die Konflikte entzünden sich an Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Pflege, der Ernährung und der Erziehung des kleinen Menschleins, doch dass sie häufig so schwerwiegend sind, hat tiefer liegende Ursachen. Diese ergründen Anna Hofer und ich, Karin Bergstermann, in unserem Buch "Bei meinem Kind mache ich das anders" - Mit den (Schwieger)Eltern über Erziehung sprechen und den eigenen Weg gehen.

Wir freuen uns sehr, Euch unser Erstlingswerk nun endlich vorstellen zu können. Im ersten Teil des Buches schreibe ich über die historischen und gesamtgesellschaftlichen Ursachen dieser Generationenkonflikte und liefere akute Deeskalations-Vorschläge. Im zweiten Teil schreibt Anna über die persönlichen und innerfamiliären Ursachen, sowie langfristige Lösungsansätze.

"Bei meinem Kind mache ich das anders" erscheint am 9. Februar 2022.

Ihr könnt das Buch schon jetzt beim Verlag oder im Buchhandel vorbestellen.

Wir sind auch auf Social Media zu finden.
Anna: Twitter, Instagram, Facebook
Karin: Twitter, Instagram, Facebook

"Bei meinem Kind mache ich das anders" - Mit den (Schwieger)Eltern über Erziehung sprechen und den eigenen Weg gehen.
Mit einem Vorwort von Nora Imlau.
Karin Bergstermann & Anna Hofer, Beltz, 2022.

NEU: Bestellt das Buch bei autorenwelt.de. Dieser faire Online-Buchhandel beteiligt Autor'innen am Verkauf ihrer Bücher über das Maß, das der Verlag zahlt, hinaus. Für Euch bleibt der Preis derselbe.